Sailing Scotland 2018 – „The Minch“

November 11, 2017

 

Hi SeglerInnen,

seit vielen Jahren segle ich nun mit den unterschiedlichsten Crews in Schottland. Schwerpunkt waren bisher meistens die Inneren Hebriden, die  Südwestküste, ausgehend vom Firth of Clyde über die Insel Islay bis nach Oban und  Tobermory.

In der nächsten Saison bietet sich jetzt, in Zusammenarbeit mit  Thomas Islinger,  der die Charter organisiert,  die seltene Möglichkeit für einen sensationellen Törn zu den Äußeren Hebriden!

The Minch (schottisch-gälisch An Cuan Sgìth, Cuan na Hearadh, An Cuan Leòdhasach, deutsch auch Minchkanal), auch bekannt als The North Minch, ist eine Meerenge im nordwestlichen Schottland, die die nordwestlichen Highlands und die nördlichen Inneren Hebriden von der Doppelinsel Lewis and Harris in den Äußeren Hebriden trennt. Auf Altnorwegisch war sie als „Skotlandsfjörð“ („Schottlandfjord“) bekannt.

 

Es herrscht Einigkeit darüber: Die Westküste  Schottlands zählt zu den schönsten Segelrevieren der Welt.

Abgesehen davon haben die schottischen Küsten mehr zu bieten als fantastisches Segeln. Die schottischen Häfen sind verträumt und pittoresk. Die keltische Kultur ist auf Schritt und Tritt präsent, die Menschen sind freundlich, offen, hilfsbereit und gemütlich.

Städte wie Edinburgh oder Glasgow, die man bei der Anreise erleben kann, gehören zu den beeindruckendsten Kulturmetropolen der Welt: Musik, Theater, Museen und Galerien von Weltruhm gehören genauso dazu wie die einzigartigen Naturlandschaften, die jeder Schottlandkenner so sehr schätzt. Die Liebhaber des Single Malts erwartet darüberhinaus eine größere Anzahl von Whisky Destillerien, die besucht werden können.

Segeln in Schottland war immer mehr als Meer und Wind. Segeln in Schottland ist ein Gesamtkunstwerk! Ich biete dir die Möglichkeit, diesen Traum in die Tat umzusetzen.

 

Sailing Scotland! Du suchst ein Revier, in dem du alle Varianten - vom gemütlichen Urlaubstörn bis zum anspruchsvollen Starkwindsegeln - zur Verfügung hast, ein Revier mit atemberaubender Natur und charmanten, humorvollen Bewohnern? Wenn es darum geht, den Traum vom Segeln neu zu definieren, gibt es nur wenige Alternativen zu Schottland.

Ich würde mich sehr freuen,  dich/euch bald zu diesem großartigen Törn in einem schottischen Hafen an Bord eines Segelbootes begrüßen zu dürfen.

 

 

Sepp Fischer 

Infos zu Sailing Scotland hier:

www.sepp-fischer.com

PDF-Broschüre Sailing Scotland

Info "Sailing Scotland 2018 – "The Minch"

 

Daten und Kosten

Törn : Sailing Scotland – The Minch & Edinburgh

Von: 220918

Bis: 290918

Revier: NW Scotland, The Minch

Absprunghafen: Ardvasar, Isle of Skye

Endhafen: Ardvasar, Isle of Skye

Vessel: Elan 434 Impression

Preis: Kojen- Charter (inkl. Skipper): auf Anfrage

 

Zusätzliche Kosten: 

  • Hin-& Rückflug

  •  Bordkasse 

  • Transfer von und zum Airport

Zusatzoption:Edinburgh Citytour

(nicht in Kojencharter enthalten)

 

Es hat sich immer wieder gezeigt, daß ein Segeltörn in Schottland glanzvoll verkompletiert werden kann, wenn man für ein oder zwei Tage am Anfang oder am Ende des Törns eintaucht in die Sehenswürdigkeiten Edinburghs. Da ja die meisten Flüge ohnehin über Edinburgh Airport gehen, wäre es eigentlich ein Versäumnis, die Chance auf eine kleine Städtetour verstreichen zu lassen. Zu allen Charterangeboten biete ich eine City-Tour durch Edinburgh an und zeige Ihnen gerne die Highlights dieser großartigen Stadt. 

 

Transfer to Edinburgh: 280918 Abends bzw 290918 Morgens 

Checkout: 011018: Mittag ; 

Heimflug: 011018 Nachmittag 

Weitere Kosten bei EDI- Citytour: 

  • 2-3 Übernachtungen 

  • Gage Skipper=Tourguide 

 

Please reload

Featured Posts

ROSTMONDORCHESTRA & THE BLOWING SANTA CLAUSES – irritiert, verwirrt und verunsichert

September 3, 2019

1/1
Please reload

Recent Posts

November 11, 2017

Please reload